web analytics

Talentmanagement

Das Führungs- und Leistungspotenzial heutiger und künftiger Führungskräfte systematisch zu identifizieren, zu bewerten und für die langfristige Karriere- und Entwicklungsplanung zu nutzen, ist ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Gezielte Investitionen in eine talentorientierte Entwicklung von LeistungsträgerInnen sind der Schlüssel zum Erfolg.

 Unsere Vorgehensweise

Unternehmen definieren, welche Talente und Fähigkeiten MitarbeiterInnen für bestimmte Positionen benötigen. Basierend auf der 24 h HRV-Messung und dem individuellen Ergebnisfeedback werden die Entwicklungsziele definiert. Die individuellen Talentprofile werden anschließend in ein anonymisiertes Talentportfolio der Gruppe übertragen und mit den Anforderungen des Unternehmens abgestimmt. Die gemeinsamen Stärken und Lernfelder bilden die Basis für eine maßgeschneiderte Lern- und Prozessarchitektur des Programms zur Ausbildung von Leadership-Qualitäten.

 Ihr Mehrwert

  • Rasche Identifikation von Schlüsselkräften (Key players)
  • Talente identifizieren sich mit der Idealkultur des Unternehmens. Sie übernehmen Commitment und gestalten die Zukunft
  • Erkenntnis, wer für welche Position am besten geeignet ist (Job-Fit)
  • Rasche Anpassung an neue Kompetenz- und Wissensanforderungen
  • Entwicklung einer talentorientierten Führungskultur
  • Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität
  • Die Attraktivität des Unternehmens gerade auch für seine Leistungsträger sichtbar zu machen.
  • Talente langfristig ans Unternehmen zu binden und die Potenziale der MitarbeiterInnen ziel- und bedarfsorientiert zu identifizieren und zu entwickeln.

Erfahrene TrainerInnen und Coachs gewährleisten Konsistenz in Aufbau und Durchführung des individuell zusammengestellten Programms („roter Faden“) sowie eine Kombination aus vergemeinschaftetem und individuellem Lernen (Workshops, Entwicklungspartnerschaft mit Peers, Individualcoaching, Projektaufgaben mit Themenstellungen aus dem Organisationsalltag).